Neue LED-Leuchten

Die LEW erneuerte im Auftrag der Gemeinde in Erkheim und den Ortsteilen zu einem Bruttopreis von 66.044 € die konventionelle Straßenbeleuchtung, die dadurch deutlich verjüngt wurde. Viele der bisherigen energieintensiven Quecksilberdampfmittel-Leuchten wurden durch Leuchten mit neuer LED-Technik ersetzt. Diese LED-Leuchten verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger Energie.

 

Der neue Fuß- und Radweg entlang des Falchengrabens zwischen der Günztalstraße und der Färberstraße bekommt zur Sicherheit der Benutzer eine Beleuchtung. Sechs LED-Lampen werden den Weg in Zukunft erhellen.