Ökumenisches Frauenfrühstück

2015-11-12: Viel Wissenswertes zum Thema Gesundheit mit Kräutern und Beeren konnten die Besucher des ökumenischen Frauenfrühstücks am 12.11.2015 im ev. Gemeindehaus in Erkheim erfahren. Zum 15. Mal fand die Veranstaltung statt, bei der die Organisatorinnen ein reichhaltiges Frühstück vorbereiten und jedes Jahr für einen abwechslungsreichen Vortrag sorgen.

Dieses Jahr präsentierte Evi Fichtl von der Sebastian-Kneipp-Akademie Bad Wörishofen interessante Tipps zum Thema "Für alles ist ein Kraut gewachsen - Fit und gestärkt in den Winter". Die Referentin brachte näher, wie Beeren, Früchte und Samen unserer Gesundheit dienen. Sie empfiehlt täglich eine Ration Obst. Die Besucherinnen wurden zudem unterhaltsam mit Wissenswertem zu Kräutern und dem Kneippen versorgt, während sie sich das Frühstück schmecken lassen konnten.

Wechsel im Organisationsteam

Dieses 15. ökumenische Frauenfrühstück brachte auch einen Wechsel im Team der Organisatorinnen mit sich. Anita Eckert, Gertraud Hack und Renate Rambach beendeten mit diesem Mal ihre langjährige Tätigkeit und gaben ihre Erfahrungen weiter. Im neuen Organisationsteam kümmern sich Bettina Feierabend und Andrea Müller für die Weiterführung des Frauenfrühstücks.