Der Stern weist den Weg

2. Erkheimer Krippenweg

Adventszeit ist Krippenzeit, ganz besonders in der Marktgemeinde Erkheim. Nach drei Jahren öffnet der Krippenweg zum zweiten Mal seine Pforten und lädt alle interessierte aus Nah und Fern ein, die Faszination der Krippen zu erleben.

Große Teilnehmerzahl mit verschiedensten Krippen

Vom 14.12.2019 bis zum 12.01.2020 wird Ihnen an 51 Standorten mit rund 90 Darstellungen Krippenkunst auf hohem Niveau geboten. Dabei können Sie sich an den unterschiedlichsten Kunstwerken erfreuen. Handgeschnitzt, aus Metall oder Holz gelaserte, aus Ton geformt, aus Holzscheiten, treibend auf einem Floß in der Günz, aus Playmobil, Unterwasser, mit Puppen zusammengestellt, ganz klassisch in einem Stall, mitten in der Wüste... und viele, viele mehr.

Rahmenprogramm und heiße Getränke

Aber nicht nur die Vielfalt und die liebe ins Detail wurden erneut beim diesmaligen Krippenweg hervorgehoben, sondern eine musikalische Umrahmung findet jeweils am Sonntag um 17 Uhr am Kriegerdenkmal statt. Begonnen wurde am 15.12.2019 mit Weihnachtsliedern zum Mitsingen. Am darauffolgenden Sonntag eröffnete eine Bläsergruppe der Musikkapelle Erkheim stimmungsvoll die stade Zeit. Der Gemeinschaftschor Erkheim-Sontheim-Attenhausen-Egg zeigte am 29.12.2019 sein können. Abgerundet wird die musikalische Umrahmung mit der Gruppierung Schall und Rauch. Trotz teilweise unangenehmer Bedingungen mit kalten Temperaturen und leichten Regenfällen, wurde das Rahmenprogramm jeweils durch eine große Zuhörerzahl sehr wertgeschätzt. Aufwärmen kann man sich dann im "Waaghäusle", wie es im Flyer so schön beschrieben ist: "Dau geit´s ebbas zom Aufwärma und Hoigata".

Individuell und immer zugänglich

Den 2. Erkheimer Krippenweg können Sie selbstverständlich auch individuell auf eigenen Faust erkunden. Die Krippen befinden sich an öffentlichen zugänglichen Standorten wie Schaufenstern von Geschäften, in Kirchen und vielen privaten Häusern. Alle Fenster und Darstellungen können jederzeit besichtig werden. Besonders reizvoll ist der Besuch des bis 23:00 beleuchteten Krippenwegs nach Einbruch der Dunkelheit.

Alle Fenster sind zusätzlich durch Sterne am Straßenrand gekennzeichnet. Ein herzliches Vergelt´s Gott an alle die teilnehmen, unterstützen und zum Gelingen des Krippenweges beitragen.

Viel Freunde, eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins neue Jahr wünschen Ihnen der Krippenfreunde Erkheim-Günztal e.V.