Satzungsänderung bei der ELJ

2016-03-03: In der Mitgliederversammlung am 03.03.2016 der Erkheimer Ortsgruppe der Evangelischen Landjugend (ELJ) hat Anna Karrer über die Satzungsänderung informiert. Die ELJ Bayern ist in Landes-, Bezirks-, Kreis- und Ortsebene unterteilt. Der Landesvorstand hat die seit 1979 gültige Mustersatzung überarbeitet und an das Vereinsrecht angepasst. Neben Änderungen bei Bezeichnungen wurden Struktur, Mitgliedsrechte und Schutz von Vorsitzenden aktualisiert. Die ELJ Erkheim hat in der Versammlung die neue Satzung für sich als gültig beschlossen.

54 Pakete für die Weihnachtstrucker-Aktion

Felix Braun hat in seiner Funktion als erster Vorsitzender die Mitgliederversammlung im Jugendraum des evangelischen Gemeindehauses eröffnet. Nach der Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung durch Jakob Karrer haben Anna Karrer und Felix Braun anhand einer Bildershow einen Einblick in das vergangene Jahr gegeben. Die Mithilfe beim evangelischen Gemeindefest war auch 2015 wieder selbstverständlich für die Jugendlichen der ELJ. Im Anschluss an den Erntedankgottesdienst boten sie Kaffee und Kuchen an, dessen Erlös an das Projekt MeWaiKi floss. Jährliche Aktivitäten sind die Teilnahme beim Klausenmarkt, das Sommerfest sowie das Päckchensammeln für die Weihnachtstrucker-Aktion. Letztes Jahr konnten 54 Pakete auf die Reise zu bedürftigen Familien in Osteuropa geschickt werden.

Besuch des Freundeskreises Pappenheim

Ein besonderer Termin war der Besuch des Freundeskreises Pappenheim. Im Freundeskreis sind ehemalige ELJ-Mitglieder, die sich einmal jährlich treffen. Ihr Ausflug im vergangenen Jahr führte sie ins Unterallgäu, wo sie das Dorfschulmuseum in Daxberg besichtigten. Mit großer Kuchenauswahl und Kaffee wurden sie von den Jugendlichen der Erkheimer ELJ im evangelischen Gemeindehaus verköstigt. Des Weiteren werden wöchentlich Gruppenstunden von den Jugendlichen selbst organisiert und durchgeführt. Die Vorbereitungen für die Maispiele am 1. Mai, gemeinsam mit der KLJB, sind bereits am Laufen. Zwei Mitglieder der evangelischen Jugendlichen bildeten sich mehrere Tage im Grundkurs in Pappenheim fort. In der einstündigen Mitgliederversammlung informierte Simon Wenzel über die Termine des kommenden Jahres. Markus Dering trug den Versammlungsbesuchern seinen Kassenbericht vor. Abschließend dankte Felix Braun allen Anwesenden für ihr Kommen, beendete die Mitgliederversammlung und lud zu Brotzeit in geselliger Runde ein. Hierbei konnten auch die neu gestalteten Kapuzenpullis der ELJ-Jugendlichen betrachtet werden.